Über uns

Zur Situation

In Braunschweig gibt es ca. 20 professionell arbeitende Freie Theaterschaffende (Gruppen/Kollektive).
Pro Jahr entstehen so 35 Premieren. Ihre Arbeiten zeigen die Theater in Braunschweig, aber auch überregional und international in über 750 Aufführungen jährlich und erreichen damit ca. 60.000 Zuschauer.

Die selbstständigen Theaterschaffenden – professionell Produzierenden haben im Januar 2014 die Einrichtung eines Dachverbandes der Freien Theater Braunschweigs beschlossen.

Am 29.10.2014 fand in Braunschweig die Gründungsversammlung für den Dachverband Freier Theaterschaffender Braunschweig (DFT) statt. Der Verein arbeitet gemeinnützig und ist im Vereinsregister eingetragen.

Dieser Verband ist Anlaufstelle, Sprachrohr, Vertretung nach Außen, Ansprechpartner, Plattform für selbständige Theaterschaffende / Produzierende. Ein gemeinsames Auftreten dient der Vermittlung eines Gesamtbildes und fördert den Erhalt der Freien Gruppen.

Zweck

Zweck des Verbands ist die Förderung der
professionellen Freien Theaterschaffenden in Braunschweig.

Der Zweck wird verwirklicht insbesondere durch

  1. die politische Interessenvertretung des professionellen Freien Theaters BS.
  2. die Förderung der Öffentlichkeitsarbeit der professionellen Freien Theater in BS.
  3. die Verbesserung der Infrastruktur der professionellen Freien Theater in BS
  4. die Unterstützung und Begleitung von freien Theaterschaffenden, insbesondere von Nachwuchsgruppen.
  5. die Förderung der Zusammenarbeit der Theater in Braunschweig.